Herbstausflug in die Eifel

Unser diesjähriger Herbstausflug führte uns in die wunderschönen Höhen der Vulkaneifel.

Unser erstes Ziel war die Glockengießerei in Brockscheid.

In der Familie Mark geht man dem Kunsthandwerk Glockengießen schon seit dem Jahr 1620 nach. Bei einer halbstündigen Führung wurde uns anschaulich erklärt, welche Arbeiten zur Erstellung einer Glocke nötig sind.

Die Herstellung einer Glocke ist ausschließlich Handarbeit. Es sind eine ganze Reihe verschiedener Arbeitsschritte nötig. Zuerst muss eine Form für die spätere Glocke erstellt werden. Diese Form wird ausschließlich aus Ziegelsteinen und Lehm erstellt. Der Lehm bekommt als Zusatz noch Pferdemist und Rinderhaare. Diese Zusätze festigen den Lehm und verhindern die Rissbildung, wenn der Lehm an der Form trocknet. Die Form wird mit Hilfe einer Schablone, die der Glockengießer fertigt, aufgeformt.

Auf ein Buchenbrett zeichnet er das Profil der späteren Glocke auf. So weiß er schon vor dem Guss der Glocke, wie groß und wie schwer sie wird und vor allem welchen Ton sie bekommt. Wie er das macht, trägt er nicht nach außen. Dies ist ein streng gehütetes Geheimnis und bleibt in der Familie der Glockengießer.

Zum Mittagessen wurden wir im Hotel „Zur Post“ in Welling erwartet. Nach einer leckeren Pause ging unsere Fahrt weiter zur Abtei Maria Laach, wo wir die weitläufige Klosteranlage erkunden konnten. So besuchten einige zum Beispiel die große Klostergärtnerei oder den Hofladen, stöberten in der Buch- und Kunsthandlung der Benediktinerabtei oder erfuhren im Klosterforum Wissenswertes über die Abtei. Eine kurze Einkehr in die Klosterkirche durfte natürlich auch nicht fehlen.
Im Klostercafé warteten später Kaffee und Kuchen auf uns, bevor es dann durch das Rheintal wieder in Richtung Heimat ging.

In der St. Petrus Canisius Kirche endete ein wunderschöner Ausflug für alle gemeinsam mit der Feier der Heiligen Messe.

 

 

Bitte auf jeden Fall unsere nächsten Termine vormerken !!!

  • 3. November zu St. Martin

  • 8. Dezember zur Adventsfeier

    Beginn jeweils um 14:30 Uhr mit der Hl. Messe.

 

… und bereits heute herzliche Einladung zum

karnevalistischen Nachmittag des Treff 60 plus am

Veilchendienstag, den 9. Februar!!!

Anschrift

Schoellerstraße 8
53783 Eitorf

http://www.st-patricius-eitorf.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon

Telefon 02243/24 12
Telefax 02243/83501