Sind Sie über 60 Jahre?
Sie sind gerne unter netten Leuten?
Sie möchten ein wenig Abwechslung in Ihrem Alltag?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat beginnen wir um 14.30 Uhr mit einer heiligen Messe in der St. Petrus Canisius - Kirche in Alzenbach. Danach findet im Pfarrheim ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und vielerlei Angeboten statt. Herzliche Einladung an alle, die ein paar Stunden in geselliger Gemeinschaft verbringen möchten. Schauen Sie einfach vorbei!

Veranstaltungstermine 2018 des  „TREFF 60 plus Alzenbach“

Dienstag, den 13.03.18   Programm: Kraft-und Balancetraining

Dienstag, den 10.04.18   Programm: Kegeln
   
Dienstag, den 18.05.18   keine Messe !!!     Kartoffelschälen Pfarrfest ab 14.00h

Dienstag, den 12.06.18   Programm: Grillnachmittag
    
Im Juli und August ist kein Treff 60 plus – Sommerpause-

Dienstag, den 11.09.18   Programm: Oktoberfest

Dienstag, den 09.10.18   Ausflug an die Nahe zur Weinprobe     

Dienstag, den 06.11.18   Programm: Martinsliedersingen mit dem Alzenbacher Kindergarten

Dienstag, den 04.12.18   Programm: Adventsfeier   
(Bitte anmelden)

Alljährlich sind wir bemüht, ein abwechslungsreiches Programm für unsere Besucher zusammen zustellen. Hierzu gehören beispielsweise unser Seniorenkarneval am Karnevalsdienstag, der in jedem Jahr unseren Besuchern ein buntes Programm mit Büttenreden, Musik und Tanz bietet sowie auch unsere jährlichen Ausflüge im Frühling und im Herbst.
Für alle, die nicht mobil sind, gerne aber den Treff 60 plus besuchen möchten, bieten wir einen Fahrdienst an, der Sie zum Pfarrheim nach Alzenbach und zurück nach Hause fährt.

Für Ihr Interesse und auf Ihren Besuch freut sich
das Team vom Treff 60 plus Alzenbach

 

 ***********************************

Karneval beim Treff 60 plus

Super Stimmung im Alzenbacher Pfarrheim

Am Karnevalsdienstag trafen sich, wie jedes Jahr, die Senioren vom Treff 60 plus im Pfarrheim in Alzenbach zu einem karnevalistischen Nachmittag. Begonnen wurde mit der heiligen Messe. Danach ging es gemeinsam rüber ins bunt geschmückte Pfarrheim. Dort warteten frische Berliner, leckere Quarkbällchen, Kaffee, Käsehäppchen und das eine oder andere Sektchen und Bierchen auf unsere Senioren.
Dann ging es auch schon los mit dem jecken, hausgemachten Programm. Nach dem schon traditionellen Begrüßungslied vom Treff 60 Team kamen vier leidgeprüfte Frauen mit Hefebällchen auf die Bühne. Sie sangen uns ein Lied über das kleine „Stückchen Hefe“, das in jeder Frau steckt und irgendwann zum Leidwesen aller Frauen aufgeht. Im Anschluss daran besuchte uns wie schon im letzten Jahr „ene Sakristan“. Wieder einmal war es ein absolut gelungener Vortrag unseres Küsters. Er gab die eine oder andere Anekdote über unsere Padres preis und holte sich dann auch noch die Genehmigung für die KG St. Patricius beim Heiligen Vater in Rom ein.

Auch in diesem Jahr erfreuten uns dann die Kinder und Jugendlichen einer heimischen Tanzgruppe im Alzenbacher Pfarrheim. In Rut un Wies zogen die Pänz der Brückenwache ein und zeigten uns ihre tollen Tänze. Sie machten das wie immer perfekt und mit jeder Menge Spaß.

Im Anschluss daran kam ein „leicht frustrierter Single“ zu uns in die Bütt. Sie gab uns ihre wiederholt leidigen Erfahrungen mit der Männersuche zum Besten. Was sie da so alles erlebt hatte, man konnte es kaum glauben.
Zum Abschluss unseres bunten Programmes wurde dann das Rätsel der schwarzen Wand auf unserer Bühne aufgelöst. Alle Lichter wurden ausgelöscht und schwarzweiße Gestalten erschienen. Es leuchteten ein fliegender Teppich auf dem eine Schlange ihr Unwesen trieb, Gewichtheber ohne Bodenhaftung und Bikinis am Strand. Unsere Senioren waren hellauf begeistert und dankten es mit tosendem Applaus. Hinter diesem furiosen Auftritt verbargen sich unsere Patres, Messdiener und Mitglieder der „KG St. Patricius“.
Durch den gesamten Nachmittag wurden wir wieder musikalisch begleitet. Mit vielen altbekannten Liedern brachte die musikalische Begleitung so richtig Stimmung. Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben diesen tollen Karnevalsnachmittag zu gestalten.  Es war wieder eine rundum gelungene Sitzung. Es wurde viel gelacht, geschunkelt und gesungen.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, natürlich wieder am Karnevalsdienstag….
und bis dahin herzliche Einladung zu unseren regelmäßigen Treffen im Pfarrheim in Alzenbach jeden zweiten Dienstag im Monat.

Das Team vom Treff 60 plus in Alzenbach

 

 

 ***********************************

 

Adventfeier beim Treff 60 plus in Alzenbach

Wie jedes Jahr vor Weihnachten trafen sich die Senioren vom Treff 60 plus St. Petrus Canisius in Alzenbach zu einem gemütlichen Adventkaffee.  Rund 40 Männer und Frauen kamen nach der Heiligen Messe zu uns ins Pfarrheim. Es war sehr schön so viele Gäste begrüßen zu können. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Bei selbstgebackenem Gewürzkuchen und Stollen, bei Kaffee und einem Gläschen Sekt wurde es ein gemütlicher Nachmittag. Dabei wurden auch kräftig Adventslieder gesungen. Hervorragend begleitet von Herrn S. am Klavier hat es allen viel Freude bereitet. Einen wunderschönen besinnlichen Vortrag über das Licht brachten uns die zwei Messdienerinnen mit. Sie besuchten uns im Rahmen eines von der Schule veranstalteten Sozialpraktikums „Kirche“. Aber auch aus den eigenen Reihen der Senioren hörten wir mehrere, teils auch lustige Weihnachtsgeschichten.
Für die Mitgestaltung unserer Feier möchten wir uns bei allen recht herzlich bedanken.
Vielen Dank auch an alle, die unseren Treff 60 im Jahr 2015 regelmäßig besucht haben, sowie auch an alle, die ab und zu dazukamen und uns zum Beispiel  beim Ausflug in die Glockengießerei und nach Maria Laach begleitet haben.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Neues Jahr 2016.

Herzliche Einladung auch im nächsten Jahr zu unseren regelmäßigen Treffen jeden zweiten Dienstag im Monat nach der Hl. Messe um 14.30 Uhr.

Das Team vom Treff 60 plus in Alzenbach

 

Anschrift

Schoellerstraße 8
53783 Eitorf

http://www.st-patricius-eitorf.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon

Telefon 02243/24 12
Telefax 02243/83501